Heimat.Museum im Tabor

Das kleine Universalmuseum!

Entdecken Sie, was eine bäuerliche Familie in der Südoststeiermark früher gegessen hat. Wie haben sie gekocht? Welche Fische lebten in der Raab? Was zog man an? Und das wichtigste überhaupt – seit wann leben Menschen in der Südoststeiermark? Das und vieles mehr, können Sie im Heimat. Museum im Tabor entdecken.

Das Heimat.Museum ist ein kleines Universal-Museum im Tabor, einer über 500 Jahre alten historischen Wehranlage, in Feldbach. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts wird ein Einblick in das Leben in der Südoststeiermark im Zeitraffer ermöglicht. Auf insgesamt 1.300 Quadratmetern werden in 41 Räumen 12 verschiedene Ausstellungen gezeigt. Angefangen bei der Geologie des Thermen- und Vulkanland Steiermark, dem Lebensraum Raab, der Steinzeit bis zur jüngsten Vergangenheit.

Familien können das Heimat.Museum im Tabor spielerisch erkunden.

Dienstag – Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr (an Sonn- und Feiertagen geschlossen) sowie nach Vereinbarung!

Saion: Ende April bis 26. Oktober

“ZWEI UND MEHR – Steirischer Familienpass”: Für alle eingetragenen Personen gilt die Tageskarte als Jahreskarte.

Wir bieten Gruppen spezielle Vermittlungs-Programme sowie Führungen und museumspädagogisches Programm an. Gruppenanfrage ab 10 Personen nach Anmeldung!

Kontakt

Heimat.Museum im Tabor
Tabor-Platz 1
8330 Feldbach
office@tabor-feldbach.at

Weitere Details unter www.tabor-feldbach.at

Fotorechte: Stadtgemeinde Feldbach

This div height required for enabling the sticky sidebar