Facebook und Instagram können warten

Ablenkung im Straßenverkehr ist die häufigste Unfallursache! So rasch wir uns ablenken, so rasch passiert ein Unfall mit Folgen. Das Handy ist mittlerweile auch bei Fußgängern die große Gefahr, abgelenkt sich im Verkehr zu bewegen.

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind die Augen auf der Straße hat und nicht auf das eigene Smartphone oder das der Freunde. Viele Kinder verführen sich gegenseitig, während des Gehens in Facebook oder Instagram zu surfen und verlieren so vollständig die Aufmerksamkeit auf ihre Umgebung und die Gefahren, die dadurch entstehen.

Augen auf die Straße – die steirische Verkehrssicherheitskampagne zeigt, wo die Gefahren lauern und wie sie verhindert werden können.

Helfen Sie mit und reden Sie mit Ihrem Kind über die Verlockungen, sich abzulenken und wie Sie sich selbst schützen können. Stärken Sie Ihr Kind im Bewusstsein, auch den anderen Kindern ein Vorbild zu sein und kein Handy im Straßenverkehr zu benutzen. Facebook und Instagram können warten

Info

Den Comic-Spot „Crash eyes“ unter www.augen-auf-die-strasse.at

 

This div height required for enabling the sticky sidebar